vita

geboren 1967 in München. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

1988-94 Medizin an der Freien Universität, Berlin
1995-02 Bildende Kunst an der Hochschule der Künste, Berlin
1997 ISA Stipendium Salzburg (Nancy Spero / Leon Golub)
European Heritage Days, Project “The Cathedral” in Kiew, Ukraine
1998 Erasmusstipendium am Royal College of Art in London
2001 Kunst am Bauprojekt Gerichtstraße (Hof/Fassadengestaltung), Berlin ( 3. Preis)
2002 Meisterschülerin Prof. Marwan
2006-08 Gründungsmitglied des Projektraums BOX in Berlin Kreuzberg
2008-11 Senatsatelier, Käuzchensteig 10
2015 Arbeits- und Recherchestipendium des Senats für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin

 

Einzel/Doppelausstellungen

2016 FUGEN, Galerie Vincenz Sala, Paris/Berlin
Nirgendwo hier, Galerie Axel Obiger, Berlin (mit Simone Lanznestiel)
move, Frisierkunst, Berlin
2015 von den Schatten der Ideen, Galerie Axel Obiger, Berlin, (mit Anne Brannys)
2014 ge schicht et, Japanisch Deutsches Zentrum Berlin, (mit GUP-py)
Flüchtige Koordinaten, Galerie Axel Obiger, Berlin (mit Franziska Hünig)
2013 vocabulary, Galerie Axel Obiger, Berlin (mit Beate Terfloth)
2012 Blase, Galerie Axel Obiger, Berlin (mit Maya Rohwetter)
2011 Corium Poetry, Galerie Axel Obiger, Berlin (mit Fernando Nino-Sánchez)
2010 Lichtung, Conseil Général de la Moselle, Metz
Scherenschnitte, Schnurzeichnungen, Skulpturen, Galerie Axel Obiger, Berlin (mit Matthäus Thoma)
Pausen Geräusche, Braun & Hassenpflug, Berlin
2009 unterwegs, Vattenfall im HBF, “Augenweiden”, Berlin
2008 gebeugte blicke, Galerie Box, Berlin
2007 Schwellenangst, Galerie Box, Berlin
2004 Galerie Art & Henle, Berlin
2003 Cut it out – topozentrisch, Kunstraum, Essen
2002 I can see, Galerie Art & Henle, Berlin
cut out, Galerie Eva Poll, Berlin, (mit Sean Gallagher)
1997 Paar, Galerie Alcartraz, Hallein

Gruppenausstellungen

2017 In den Raum zeichnen – Verdichten, Kunstverein Tiergarten, Galerie Nord, Berlin
Mega Bock, Uferhallen, Berlin
2016 Liaison, Uferhallen, Berlin
axel obiger at eulengasse, Frankfurt a. Main
erste Botschaft : frohe Botschaft, Botschaft, Berlin
it all comes down to dirty hands, Kreuzberg Pavillon, Berlin
2015 aLL uP, Bar Babette, Berlin
mirroring, Galerie Aando Fine Arts, Berlin
supermarket, Stockholm, Schweden
Tandem, Galerie Rathaus Tempelhof, Berlin
familie, Axel Obiger, Berlin
2014 Ankunft, Übergangswohnheim Marienfelder Allee 66, Berlin
Die Feier, Galerie Axel Obiger, Berlin
2013 Pop hits No 6, Art Space Rhein Main, ACAC-Gallery, Ölhalle Offenbach
Happy Ending, Vergoldung Alexandra Erlhoff, Berlin
Randscharf – Scherenschnitt heute, Deutsches Klingenmuseum, Solingen
unliniert,Galerie im Rathaus Tempelhof, FM Berlin
Anonyme Zeichner, Kunstverein Tiergarten, Galerie Nord, Berlin, Galerie Delikatessenhaus, Leipzig
leerstellen, Galerie Axel Obiger, Berlin
2012 Konstellationen, 10.Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis 2012, Haus am Kleistpark, Berlin
augenblicklich, Kurt-Schumacherhaus, Berlin
2011 Sale=Happiness, Galerie Axel Obiger, Berlin
XS,S,M,L,XL, Galerie Axel Obiger, Berlin
2010 Energische Vorhersagen, Umweltbundesamt Berlin, Frauenmuseum Berlin
Weitergearbeitet, Denk- und Bewegungsmuster der Hand, Studio im Hochhaus, Berlin
Cut.X, Kunst Galerie Fürth, Fürth
Contemporary Art Ruhr, Essen
2009 obiger, Galerie Axel Obiger, Berlin
Preview, Berlin
2008 intercity Berlin/Praha, Saarländische Galerie am Festungsgraben, Berlin
Mina Dresden Gallery, San Francisco, USA
2007 intercity Prag/Berlin, Galerie Manes, Prag
1 Jahr BOX, Galerie Box
Tease Art Fair, Köln
2006 3. Berliner Kunstsalon, Berlin
entre o proceso e a forma, CGAC, Santiago de Compostela, Spanien
2004 Galerie Art & Henle, Berlin
Art Frankfurt, Frankfurt a. Main
2003 Pegadas de luz, Centro Galego de Arte Contemporánea, Santiago de Compostela, Spanien
Kubik 4, ehemal. Tschechisches Kulturzentrum. Berlin
Art Frankfurt, Frankfurt a. Main
2001 Preisträgerausstellung eines Wettbewerbes zur Fassaden- und Hofgestaltung des Lebenshauses Gerichtstr. 23 in Berlin ( 3. Preis )
2000 Condat Galerie, Berlin
1999 Junge Zeichnung, HdK, Berlin
edition karmesin, Marwan und Freunde, Galerie Tammen & Busch, Berlin
1998 Open Studio Show, RCA, London
Art Palace “Ukrainian House”, Kiew

Ihre Arbeiten sind in der Sammlung des Centro Galego de Arte Contemporánea in Santiago de Compostela, Spanien, in der N.B.K. Artothek, Berlin und in Privatsammlungen zu finden.

Veröffentlichungen sind u.a. „Fugen“, Galerie Vincenz Sala, Axel Obiger (2016), „Tandem“, Galerie im Rathaus Tempelhof (2015),  „Ankunft“, Übergangswohnheim Marienfelde, galerie auf zeit (2014), “ Randscharf, Scherenschnitt heute, Deutsches Klingenmuseum Solingen (2013) “ augenblicklich“, Frauenmuseum Berlin (2012) “ Cut.X.“, kunst galerie fürth (2010) , “ Augenweiden, Positionen Zeitgenössischer Kunst „, Vattenfall Europe AG, Edition Braus (2010), “ Pegadas de Luz“, CGAC, Spanien(2003),“ montags“ , UdK Berlin (2002).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.