vita

Harriet Groß
geboren 1967 in München. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Ausbildung

1987-88 Leibniz Kolleg, Tübingen
1988-94 Medizin an der Freien Universität, Berlin
1995-0Bildende Kunst an der Hochschule der Künste, Berlin
2002      Meisterschülerin Prof. Marwan


Auszeichnungen | Stipendien | Residenzen

2024 Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfond Bonn
2022  Paper Residency D’mage, Haus des Papiers Berlin
2021  Präsentationsförderung des Senats für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
2020  Nominierung Werefkin Preis
          Stiftung Kunstfond Sonderförderung Neustart Kultur
2015 Recherchestipendium des Senats für Kulturelle Angelegenheiten, Berlin
2008-11 Senatsatelier, Käuzchensteig 10
2001 3.Preis, Kunst am Bauprojekt Gerichtstraße (Hof/Fassadengestaltung), Berlin
1998 Erasmusstipendium am Royal College of Art in London
1997 ISA Stipendium Salzburg (Nancy Spero / Leon Golub)
European Heritage Days, Project “The Cathedral” in Kiew, Ukraine

Einzel | Doppelausstellungen

2024 Collapsing Orders, Odalisque Berlin
   .  Timelines, Kapitelsaal, Museum Bad Hersfeld
2023 Artefakt und Interferenz, Axel Obiger, Berlin (mit Susanne Piotter)
2022 Weißer Regen, Guardini Galerie Berlin
2020 Logik des Wassers, Arte Noah, Kunstverein Würzburg, Würzburg
2019
Verzeichnen, Galerie Vincenz Sala, Berlin (mit Ursula Döbereiner)
2018
Im Kontrapunkt, Deutsche Werkstätten Hellerau, Dresden
2017 Ausscherend, Axel Obiger, Berlin (mit Peter Dobroschke)
2016 FUGEN, Galerie Vincenz Sala, Paris/Berlin
   .  Nirgendwo hier, Axel Obiger, Berlin (mit Simone Lanzenstiel)
   .  move, Frisierkunst, Berlin
2015 von den Schatten der Ideen, Axel Obiger, Berlin, (mit Anne Brannys)
2014 ge schicht et, Japanisch Deutsches Zentrum Berlin, (mit GUP-py)
   .  Flüchtige Koordinaten, Axel Obiger, Berlin (mit Franziska Hünig)
2013 vocabulary, Axel Obiger, Berlin (mit Beate Terfloth)
2012 Blase, Axel Obiger, Berlin (mit Maya Rohwetter)
2011 Corium Poetry,  Axel Obiger, Berlin (mit Fernando Nino-Sánchez)
2010 Lichtung, Conseil Général de la Moselle, Metz
   .  Scherenschnitte, Schnurzeichnungen, Skulpturen, Axel Obiger, Berlin (mit Matthäus Thoma)
2010 Pausen Geräusche, Braun & Hassenpflug, Berlin
2009 unterwegs, Vattenfall im HBF, “Augenweiden”, Berlin
2008 gebeugte blicke, Galerie Box, Berlin
2007 Schwellenangst, Galerie Box, Berlin
2004 Galerie Art & Henle, Berlin
2003 Cut it out – topozentrisch, Kunstraum, Essen
2002 I can see, Galerie Art & Henle, Berlin 
   .  cut out, Galerie Eva Poll, Berlin, (mit Sean Gallagher)
1997 Paar, Galerie Alcartraz, Hallein

Gruppenausstellungen

2024 Tales from a Third Space
   . 
Identity, Glue Berlin
2023
Die Obiger Galaxis – compiling Caspar David, Axel Obiger, Berlin
   . 
Schnitt, Riss, Falz, Druck – Positionen der Papierkunst, Galerie Nanna Preussners, Hamburg
   .  Zero Tolerance, Spor Klübü, Berlin
   .  Papier & Klang, Papierkunstfestival Haus des Papiers,Willy Brandt Haus
   .  Papier & Klang, Papierkunstfestival Haus des Papiers, Die Möglichkeit einer Insel, Berlin
   .  Haut – Organ Hülle Archiv, ZAK Zentrum für Aktuelle Kunst, Berlin
   .  Kontaktschleife, VdBK 1867, im Rahmen des EMOP, Haus Kunst Mitte, Berlin
   .  Porträtiert, Künstlerinnen im Atelier, VdBK 1867, Berlin
   .  Zimmer Frei, Axel Obiger, Berlin
2022 un-structured, Axel Obiger, Berlin
   .  By Ear, TSA-LA,Los Angeles,USA
   .  Die Obiger Galaxis, Berlin
   .  On Equal Terms Open Studios, Uferhallen Berlin
   .  Die Geduld des Papiers, Paper Gallery, Manchester, UK
   .  Widerhall Reverberatios, Durdon and Ray, BLA Connection, Los Angeles, USA
   .  Gegensprechanlage, Haus Kunst Mitte, VdBK, Berlin
   .  Waterfalls and Spirit, Haus des Papiers, Berlin
   .  Open Vision, Treptow Ateliers Rathenau Hallen, Berlin
2021
90 Jahre Haus des Rundfunks – Kunst im Bau, Berlin
   .  Out Now, Uferhallen, Berlin
   .  Schwarz + Weiß, 6 aus 60 VdBK, Käthe Kollwitz Museum, Berlin
   .  Der neue Turm, Museum Bad Hersfeld Kapitelsaal
   .  Wandern, Kunstverein Ebersberg, FM Berlin
   .  XL XS XMAS Galerie Vincenz Sala, Berlin
2020
Manifest, Uferhallen Berlin
   .  Sky&Heavon, Guardini Galerie Berlin
   .  Paper on Paper, Paper Gallery Manchester, UK
   .  Marianne Werefkin Preis 2020, Die Shortlist, Haus am Kleistpark, Berlin
   .  Verborgene Räume, Kommunale Galerie Berlin
   .  Infinité  für Éliane Radigue, Galerie Weisser Elefant, Berlin
2019 Raumwandeln, Galerie im Saalbau,Berlin
   .  Fragment, Guardini Stiftung, Berlin
   .  frame / ing, Axel Obiger, Berlin
   .  Marking Time, Werkstättengalerie Hellerau, Dresden
   .  Eigenbedarf, Uferhallen, Berlin
   .  almost sparkeling, Axel Obiger, Berlin 
2018 Odradek, Axel Obiger, Berlin
   .  aufzeichnen …, Galerie Vincenz Sala, Berlin
   .  Ufer Open, Uferhallen, Berlin
   .  Räume II, Alte Eisengießerei, Berlin
   .  Co/Lab III, Torrance Art Museum, Los Angeles, USA
   .  Pionierpflanzen und anderer Wildwuchs, Galerie Alte Schule Adlershof, Berlin
   .  Hommage à Marwan, Galerie Pankow, Berlin
   .  Die Landschaft, Bar Babette, Berlin
   .  Eine Enzyklopädie des Zarten, Galerie im Körnerpark, Berlin
   .  Import/Export, die produzenten galerie, Dresden
   .  Leerende Gähne, GaDeWe, Bremen
2017 Die Kapelle und das spezifische Gewicht der Zeit, Schloßkapelle, Weimar
   .  Yours Faithfully, Galerie Nord, Berlin
   .  In den Raum zeichnen – Verdichten, Kunstverein Tiergarten, Galerie Nord, Berlin
   .  Mega Bock, Uferhallen, Berlin
2016 Liaison, Uferhallen, Berlin
   .  axel obiger at eulengasse, Frankfurt a. Main
   .  erste Botschaft : frohe Botschaft, Botschaft, Berlin
   .  it all comes down to dirty hands, Kreuzberg Pavillon, Berlin
2015 aLL uP, Bar Babette, Berlin
   .  mirroring, Galerie Aando Fine Arts, Berlin
   .  supermarket, Stockholm, Schweden
   .  Tandem, Galerie Rathaus Tempelhof, Berlin
   .  familie, Axel Obiger, Berlin
2014 Ankunft, Übergangswohnheim Marienfelder Allee 66, Berlin
   .  Die Feier, Axel Obiger, Berlin
2013 Pop hits No 6, Art Space Rhein Main, ACAC-Gallery, Ölhalle Offenbach
   .  Happy Ending, Vergoldung Alexandra Erlhoff, Berlin
   .  Randscharf – Scherenschnitt heute, Deutsches Klingenmuseum, Solingen
   .  unliniert, Galerie im Rathaus Tempelhof, FM Berlin
   .  Anonyme Zeichner, Kunstverein Tiergarten, Galerie Nord, Berlin, Galerie Delikatessenhaus, Leipzig
   .  leerstellen, Galerie Axel Obiger, Berlin
2012 Konstellationen, 10.Tempelhof-Schöneberger Kunstpreis 2012, Haus am Kleistpark, Berlin
   .  augenblicklich, Kurt-Schumacherhaus, Berlin
2011 Sale=Happiness, Galerie Axel Obiger, Berlin
   .  XS,S,M,L,XL, Galerie Axel Obiger, Berlin
2010 Energische Vorhersagen, Umweltbundesamt Berlin, Frauenmuseum Berlin
   .  Weitergearbeitet, Denk- und Bewegungsmuster der Hand, Studio im Hochhaus, Berlin
   .  Cut.X, Kunst Galerie Fürth, Fürth~~ Contemporary Art Ruhr, Essen
2009 obiger, Axel Obiger, Berlin
   .  Preview, Berlin
2008 intercity Berlin/Praha, Saarländische Galerie am Festungsgraben, Berlin
   .  Mina Dresden Gallery, San Francisco, USA
2007 intercity Prag/Berlin, Galerie Manes, Prag
   .  1 Jahr BOX, Galerie Box
   .   Tease Art Fair, Köln
2006 3. Berliner Kunstsalon, Berlin
   .  entre o proceso e a forma, CGAC, Santiago de Compostela, Spanien
2004 Galerie Art & Henle, Berlin
   .  Art Frankfurt, Frankfurt a. Main
2003 Pegadas de luz, Centro Galego de Arte Contemporánea, Santiago de Compostela, Spanien
   .  Kubik 4, ehemal. Tschechisches Kulturzentrum. Berlin
   .  Art Frankfurt, Frankfurt a. Main
2001 Preisträgerausstellung eines Kunst am Bau Wettbewerbs zur Fassaden- und Hofgestaltung des Lebenshauses Gerichtstr. 23 in Berlin (3. Preis)
2000 Condat Galerie, Berlin
1999  Junge Zeichnung, HdK, Berlin
   .  edition karmesin, Marwan und Freunde, Galerie Tammen & Busch, Berlin
1998 Open Studio Show, RCA, London
   .  Art Palace “Ukrainian House”, Kiew

Arbeiten in Sammlung:
  
Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen Berlins 
   .  Centro Galego de Arte Contemporánea in Santiago de Compostela
   .  Klassikstiftung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar,
   .  Artothek  N.B.K. – Neuer Berliner Kunstverein Berlin
   .  Haus des Rundfunks, RBB Berlin
   .  Artothek Kommunalen Galerie Berlin
   .  Kunstbibliothek der Staatlichen Museen Berlin, Sammlung Grafikdesign
   .  Privatsammlungen

Veröffentlichungen sind u.a. „Haut – Organ Hülle Archiv“, Frauenmuseum Berlin und alpha Nova Galerie Berlin (2022), „Weißer Regen“, CD mit dem Ensemble Lupo (2022), „Weißer Regen | White Rain“, The Greenbox Verlag, Berlin (2021), „Der neue Turm“, Galerie auf Zeit (2021), „Eigenbedarf“, Distanzverlag (2020), „Pionierpflanzen und anderer Wildwuchs“, Galerie Alte Schule Adlershof, Frauenmuseum Berlin (2018), „In den Raum zeichnen:umreißen, verdichten, spuren“, Metropol Verlag (2017), „Fugen“, Galerie Vincenz Sala, Axel Obiger (2016), „Tandem“, Galerie im Rathaus Tempelhof (2015),  „Ankunft“, Übergangswohnheim Marienfelde, galerie auf zeit (2014), “ Randscharf, Scherenschnitt heute, Deutsches Klingenmuseum Solingen (2013) “ augenblicklich“, Frauenmuseum Berlin (2012) “ Cut.X.“, kunst galerie fürth (2010) , “ Augenweiden, Positionen Zeitgenössischer Kunst „, Vattenfall Europe AG, Edition Braus (2010), “ Pegadas de Luz“, CGAC, Spanien(2003),“ montags“ , UdK Berlin (2002).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.